Die_schönste_Käseauswahl_Europas

Frühlingssuppe mit Ziegenmarie-Klößchen

Zubereitungszeit: ca. 35 Min.
Zutaten (für 4 Personen)
Frühlingssuppe:
200 g mehlig kochende Kartoffeln
100 g Lauch
1 EL Butter
300 g tiefgefrorene grüne Erbsen
50 ml Weißwein
750 ml Hühnerbrühe
1 Stängel Minze
1 Kästchen Kresse
100 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
Klößchen:
100g Ziegenmarie
2 Eiweiß
2 EL Semmelbrösel
 
Zubereitung:
Für die grüne Erbsensuppe Kartoffeln und Lauch waschen, schälen und kleinschneiden. Lauch in heißer Butter anschwitzen. Erbsen und Kartoffeln zugeben und mit Weißwein ablöschen. Hühnerbrühe zugießen und bei mittlerer Hitze ca. 15 min. köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Suppe pürieren. Minze waschen und fein hacken. Kresse abschneiden. Beides mit Crème fraîche unter die Suppe rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Käseklößchen Ziegenmarie fein reiben. Eiweiß steif schlagen. Käse und Semmelbrösel unter das Eiweiß heben. Aus dieser Masse kleine Käseklößchen abstechen und in der leicht siedenden Erbsensuppe ca. 4-5 Minuten gar ziehen lassen.

Suppe nochmals abschmecken, mit Kräutern bestreut servieren.

Weinempfehlung: Ein milder, fruchtbetonter Weißwein, z.B. Silvaner