Die_schönste_Käseauswahl_Europas

Aussprache: Roschbarong

Weichkäse-Spezialität aus pasteurisierter Kuhmilch mit Blauschimmel und essbarer Asche-Rinde

Cremig-schmelzend mit angenehm mildem Blauschimmel-Geschmack

Übrigens: Seinen Namen verdankt Rochebaron der nahegelegenen gleichnamigen Burg aus dem Mittelalter.
Die Burgherren sollen der Legende nach schon vor Jahrhunderten ähnliche feinwürzige Blauschimmel-Käse geliebt haben. Diese wurden dann zur Konservierung mit essbarer Pflanzenasche vom Feuer der Burgküche eingerieben. So reiften sie langsamer und gleichmäßiger.

Nach dem gleichen Prinzip schützt auch heute die Asche-Rinde von Rochebaron ein überraschend cremig-mildes Innere mit einem Hauch von Blauschimmelcharakter. Ein Käse der also durchaus auch für Blauschimmel-Einsteiger zu empfehlen ist!

Allergikerhinweis: Rochebaron ist von Natur aus laktosefrei.


  • Rochebaron kommt aus der Auvergne im französischen Zentralmassiv, berühmt für ihre erloschenen Vulkane und ihre weiteste natürliche Weide Frankreichs.
    Rochebaron_Herkunft
  • Nährwerte pro 100 g
    Brennwert KJ / kcal1416KJ / 342 kcal
    Fett30g
    davon gesättigte Fettsäure21g
    Kohlenhydrate< 0,5g
    davon Zucker< 0,5g
    Eiweiß18g
    Salz1,9g
  • Burgherren-Quiche mit Rochebaron

    Burgherren-Quiche_mit_Rochebaron zum Rezept